InterClassics Maastricht verschiebt die Messe auf Januar 2022

Organisation sehnt sich nach ‘Live-Begegnungen’
Maastricht, 25. März 2021 – Die 28. Ausgabe der InterClassics Maastricht im MECC Maastricht ist auf Januar 2022 verschoben. Eigentlich stand die Messe, traditionell das erste Event der Saison, für den 14. bis einschließlich 17. Januar 2021 auf dem Oldtimer-Veranstaltungskalender. Wegen Covid-19 wurde die Messe dann zunächst auf das letzte Juni-Wochenende verschoben, und nun auf den 13. bis einschließlich 16. Januar 2022.

Erik Panis, Messemanager der InterClassics: “Unser gesamter Sektor sehnt sich nach einer Perspektive und der Möglichkeit, einander wieder 'live' zu begegnen. Trotz der positiven Aussichten haben wir in enger Absprache mit unseren Sponsoren, Partnern und Teilnehmern beschlossen, dass Juni noch etwas zu früh wäre. Selbstverständlich haben wir verschiedene Optionen untersucht und beobachten wir in der Veranstaltungsbranche viele kreative Initiativen für eine sichere Veranstaltungsorganisation. Doch eins wissen wir ganz sicher, sich live auf der Messe begegnen, einander die Hand geben, gemeinsam über das wunderschöne Auto reden, es berühren, ein Bierchen trinken, der Geruch von Gummi, diese und viele andere Live-Eindrücke sind es, derentwegen wir eine Messe wie die InterClassics Maastricht organisieren! Aufgrund der weiterhin geltenden Corona-Schutzmaßnahmen kann diese Interaktion nur eingeschränkt stattfinden, und das ginge auf Kosten der Qualität der Messe. Außerdem stehen die Sicherheit und Gesundheit unserer Teilnehmer, Besucher und Kollegen an erster Stelle, und wir könnten das im Juni nicht zu 100% garantieren. Alles in allem Gründe genug, die Messe auf Januar 2022 zu verschieben.” 
 
Veranstaltungsort MECC Maastricht 
Das MECC Maastricht ist nicht nur der Ort, an dem die InterClassics Maastricht jährlich stattfindet, sondern zugleich der Organisator der Oldtimer-Messe. Seit Februar diesen Jahres dient die Nordhalle des MECC Maastricht als Impfzentrum des GGD (kommunaler Gesundheitsdienst der Niederlande) und wurden zwölf Impfstraßen eingerichtet. Insgesamt können dort maximal 2.000 Impfungen pro Tag durchgeführt werden. Würde die InterClassics Maastricht im Juni stattfinden, könnte das MECC Maastricht zwei Wochen lang nicht als Impfzentrum genutzt werden. Auch deshalb wurde beschlossen, die InterClassics Maastricht auf den Januar des kommenden Jahres zu verschieben. Rob van de Wiel, Geschäftsführer des MECC Maastricht: “Wir sind stolz darauf, dass wir einen Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus leisten können, indem wir Impfungen ermöglichen. Das erhöht die Chancen für eine baldige Durchführung von Messen, Veranstaltungen und Kongressen beträchtlich, und danach sehnen wir uns natürlich alle!”
 
Dutch Grand Prix Classics – the cars, the legends 
Die InterClassics Maastricht steht im Januar 2022 im Zeichen der ‘Dutch Grand Prix Classics’. Das letzte offizielle Autorennen auf der Formel 1-Rennstrecke Circuit Zandvoort wurde am 25. August 1985 gefahren. 2020 hätte das Jahr des Niederländischen Grand Prix werden sollen, worauf sich die ganze Formel 1-Welt schon gefreut hatte. Die Covid-19-Pandemie verhinderte 2020 das Stattfinden des Formel 1-Rennens auf niederländischem Boden. Im Kalender der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) und des Formula One Management (FOM) ist die erste, verschobene Ausgabe des Formel 1-Heineken Dutch Grand Prix nun für den 3. bis einschließlich 5. September 2021 eingetragen. Bei der Messe im Januar 2022 blickt die InterClassics auf die ‘Dutch Grand Prix Classics, the cars & the legends’ zurück und wird in Zusammenarbeit mit verschiedenen Museen und Privatsammlern eine einzigartige Sammlung von Formel 1-Wagen aus der Geschichte des Circuit Zandvoort präsentiert.
 
ICM2022 DU 600x848